Adams Appeln

 von Anders Thomas Jensen

Deutsch von Beate Klöckner

Bühnenfassung von K.D. Schmidt nach dem Film "Adams Äpfel"

 

Rechte beim Karl-Mahnke-Theaterverlag

 

Besetzung: 1D 7 H (und kleine Rollen)

 


Adam, Neonazi, kommt im Rahmen einer Resozialisierungsmaßnahme zum Pastor Evert Feldstedt. Dieser versucht mit missionarischem Eifer und scheinbar grenzenlosem Verständnis, Adam wieder auf den rechten Weg zu geleiten.

Ein Machtkampf beginnt, in dem Adam seinen Gegenspieler bis an die Grenzen seiner Leidensfähigkeit bringt, und es zeigt sich, dass es eigentlich Evert ist, der Hilfe benötigt.

 

Geschrieben nach dem Drehbuch von Anders Thomas Jensen ("Dänische Delikatessen")

 

"Eine bodenlose Unverschämtheit – und eine Offenbarung! Diese Komödie ist schwärzer als schwarz. Und lustiger, als man es für möglich halten möchte." CINEMA