Den Vögeln ist das piepegal!

Komödie von Arne Christophersen

erschienen im Karl Mahnke Theaterverlag, Verden, 2014


Link zur Mahnke-Seite

 

Besetzung: 4w/6m

1 Bühnenbild

abendfüllend

 

 

Fred mag seinen Imbiss. Selbst wenn dieser Imbiss in seinem kleinen Heimatdorf kaum Geld abwirft. Selbst wenn der Prüfer des Gesundheitsamtes ihm immer wieder auf die Pelle rückt und ihn mit schier unerfüllbaren Auflagen quält. Er will nichts als ein bisschen vor sich hin frittieren und ab und an seinem Hobby, der Hühnerzucht, nachgehen. All das ändert sich jedoch, als er durch einen dummen Zufall tanzender Hauptdarsteller in einem Videoclip wird, der im Internet Furore macht – und das ausgerechnet in einem Hühnerkostüm. Wie das sein Leben und das seiner Familie und Freunde durcheinanderbringt, wie eine Gymnastikgruppe zum Videoballet wird, ein Betriebswirt im Fachbereich Gaststättenwesen zum heißblütigen Tänzer, ein kleines Kuhdorf zum Schauplatz einer großen Facebook-Party und wie der unverhoffte Ruhm Fred schließlich dazu bringt, sein Leben in ganz neuem Licht zu sehen, zeigt die neue Komödie des schleswig-holsteinischen Theaterautors und Übersetzers Arne Christophersen, der auch dieses Stück in seiner Heimat angesiedelt und mit dem typisch drögen Humor dieses Landstriches versehen hat.

Die Komödie „Den Vögeln ist das piepegal!“ gibt es in  einer hoch- und einer niederdeutschen Fassung („De Vagels is dat piepegal!“).